Pulverbeschichtungen München

Was versteht man unter dem Begriff Pulverbeschichtung und wie funktioniert es?

 

Um zu verstehen wie unsere Pulverbeschichtung in München aufgebaut ist, sollte man zunächst verstehen wie das Verfahren grundsätzlich funktioniert. Das Pulverbeschichten ist ein Beschichtungsverfahren, bei dem elektrisch leitfähige Bauteile mit Pulverlack ummantelt werden. Der erste Schritt bei dem Beschichtungsvorgang ist die Vorbereitung der zu behandelnden Werkstücke auf den Beschichtungsprozess. Um das bestmögliche Beschichtungsergebnis zu erzielen, muss das Bauteil im Vorfeld gründlich gereinigt bzw. durch chemische oder andere technische Verfahren (z.B. Sandstrahlen) von Ölen, Fetten oder auch bisherigen Oberflächenbehandlungen befreit werden. Außerdem müssen Bereiche des Bauteils, die durch die Pulverlackierung beschädigt werden würden, vorher durch geeignete Hilfsmittel geschützt werden (z.B. Gewinde, Passungen, etc.).

 

All diese Arbeitsschritte können wir auch gerne in unserer Pulverbeschichtung in München für Sie vornehmen. Danach werden die Werkstücke meist in einem Fördersystem platziert, auf welchem die Bauteile zwischentrocknen, bevor die nächsten Stationen des Prozesses durchlaufen werden. Zuerst wird das Pulver, ähnlich wie Flüssiglack beim Nasslackieren, mit einer speziellen Pistole auf das zu behandelnde Werkstück in einer Kabine, die als elektrostatische Beschichtungszone dient, aufgetragen. Anschließend werden die Teile mit Hilfe des Fördersystems in den Einbrennofen transportiert, wo sie bei einer Temperatur von etwa 140-200° eingebrannt werden.

 

Die Dauer dieses Vorgangs richtet sich erfahrungsgemäß auch nach der Beschaffenheit und Art des zu beschichtenden Werkstücks. Abschließend werden die Teile dem Fördersystem entnommen und fach- und sachgerecht verpackt, sodass keine Beschädigungen an der frischen Beschichtung auftreten können. Auch hierfür steht Ihnen unsere Pulverbeschichtung in München zur Verfügung – fragen Sie uns einfach an.

Gibt es noch weitere Arten von Pulverbeschichtungen und wo liegen Vorteile oder Nachteile gegenüber den Alternativen?

 

Grundsätzlich gibt es nur eine Art des Pulverlackierens, die auch in unserer Pulverbeschichtung in München zum Einsatz kommt. Diese spezielle Art der Oberflächenbehandlung ist eine Abwandlung bzw. Weiterentwicklung des Nasslackierens, die zum ersten Mal in den 1960er Jahren angewandt wurde. Der Unterschied der Verfahren wird bereits durch die Bezeichnung der Verfahren deutlich. Während beim Pulverbeschichten die elektrisch leitfähigen Werkstücke von einem trockenen Pulver ummantelt werden, werden beim Nasslackieren die Bauteile mit flüssigen Lack behandelt.

 

In unserer modernen Pulverbeschichtung in München können wir auf beide Verfahren zurückgreifen. Die Vorteile des Pulverbeschichtens sind unter anderem die Wirtschaftlichkeit des Verfahrens (kostengünstiger und schneller), die mechanische Belastbarkeit der Pulverbeschichtung und der Korrosionsschutz, den die Bauteile durch diese Oberflächenbehandlung erfahren.

 

Die Nachteile gegenüber der Nasslackierung liegen zum einen in der Beschränkung der zu beschichtenden Materialien, da diese elektrisch leitfähig sein müssen und zum anderen ist die Reinigung der Beschichtungskabine und ein Wechsel unter den verschiedenen Farbtönen mit einem größeren Aufwand verbunden als beim Nasslackieren. Gerne beraten wir Sie in unserer Pulverbeschichtung in München, welches Verfahren für Ihr Produkt besser geeignet ist.

Was kostet mich das Pulverbeschichten und warum sollte ich mich für Stoll Feinblechtechnik für Pulverbeschichtung in München entscheiden?

 

Es ist schwierig, für Pulverbeschichtung in München, Preise pauschal anzugeben, da sich die Kosten des Verfahrens immer an dem zu beschichtenden Werkstück und der Stückzahl der Bauteile orientieren. Faktoren, die hierzu zählen, sind unter anderem: Größe und Beschaffenheit der Teile, Art und Umfang von Vorbehandlungsarbeiten, Maßnahmen zum Schutz von empfindlichen Bereichen der Bauteile, Transportschutz, etc. Als Ihr kompetenter Partner für den Metallbau in München und damit insbesondere für die Verarbeitung metallischer, elektrisch leitfähiger, Werkstoffe sind wir daher auch gerne für das Pulverbeschichten in München für Sie da.

 

Mit dem Umzug an unseren Standort in Krailling 1998 haben wir uns für die Investition in die Pulverlackierungs-Technologie entschieden. So blicken wir bereits auf über 20 Jahre Erfahrung bei der Pulverbeschichtung in München zurück. Zusammen mit unserer modernen Beschichtungsanlage, die dem neuesten Stand der Technik entspricht, macht uns das zur idealen Wahl als Betrieb für Pulverbeschichtung in München.

Woran erkenne ich gute Pulverbeschichtungen und was macht den Unterschied der Arbeit von Stoll Feinblechtechnik bei der Pulverbeschichtung in München aus?

 

Gute Beschichtungsarbeit beginnt bereits bei der Begutachtung der zu beschichtenden Werkstücke. Werden alle potenziellen Fehlerquellen bereits vorher lokalisiert? Gibt es zu schützende Bereiche, wie Gewinde oder Passungen? Ist das Werkstück den Anforderungen entsprechend gereinigt worden? Eine mangelhafte Vorbereitung der Bauteile kann dazu führen, dass der Pulverlack nach der Beschichtung nicht optimal haftet.

 

Dies kann Risse, Kratzer oder Abplatzungen der Beschichtung auf den betroffenen Teilen zur Folge haben. Nicht abgedeckte Gewinde oder andere Empfindliche Teile verlieren durch unsachgemäße Aufbereitung ihre Funktion. Nicht zuletzt durch unser innerbetriebliches Qualitätsmanagementsystem können wir, Stoll Feinblechtechnik, einwandfreie Pulverbeschichtung in München garantieren. Durch die Implementierung sich ständig wiederholender Arbeitsprozesse werden die Fehler auf ein Minimum reduziert und die Dokumentation eines jeden Arbeitsschrittes macht die Tätigkeit weniger anfällig für Schwierigkeiten bei Wiederholgenauigkeiten oder der Reproduzierbarkeit der erreichten Ergebnisse.

 

In unserer Pulverbeschichtung in München arbeiten wir akribisch an der Aufbereitung der zu beschichtenden Werkstücke um abschließend perfekte Ergebnisse für Sie zu realisieren. Mit Stoll Feinblechtechnik haben Sie einen Betrieb an Ihrer Seite, für den Präzision zu einem Leitgedanken der Unternehmenskultur gehört, was sich auch in der Pulverbeschichtung in München widerspiegelt.


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage
Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot

Nicht nur Ihr Partner für Pulverbeschichtung in München – was gibt es noch über Stoll Feinblechtechnik zu wissen?

 

Abseits der Pulverbeschichtung in München sind wir natürlich auch Ihr Ansprechpartner für CNC Fräsen in München, sowie der Metallverarbeitung in München. Weil all diese Bereiche, die Verarbeitung von Metallen, gemeinsam haben, können wir ein großes Bearbeitungsspektrum bei metallischen Werkstoffen abdecken.

 

Als Experte auf diesen Fachgebieten und durch unser langjähriges Bestehen haben wir uns auch eine große Erfahrungsbasis und technisches Know-How, vor allem für die Pulverbeschichtung in München, erarbeiten können. So arbeiten wir mit vielen Betrieben zusammen, die uns als Fachbetrieb für Pulverbeschichtung in München schätzen. In unserer Pulverbeschichtung in München beschränken wir uns nämlich nicht ausschließlich auf die Beschichtung, der von uns hergestellten Teile, sondern wir beschichten auch fertige Kundenteile in Lohnarbeit – fragen Sie uns einfach, denn wir sind ihr Partner in München für Pulverbeschichtung.

[[[["field66","contains"]],[["show_fields","field61"]],"and"],[[["field66","contains"]],[["show_fields","field61"]],"and"]]
1 Entsorgungsart
Kontakt
Firma
Ansprechpartner
Telefon
Ihre Nachricht
0 /
zurück
weiter

Harald Stoll GmbH

Konrad-Zuse-Bogen 6
82152 Krailling

Tel.: +49 (89) 89936630
Fax: +49 (89) 89936633
E-Mail: mail@stoll-feinblechtechnik.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden